1983 in Graz geboren, habe ich mich bereits sehr früh für Menschen interessiert – für Ihre Geschichten, Ihre unterschiedlichen Erlebens- und Verhaltensweisen, ihr individuelles „Gewordensein“. Warum reagiert der/die eine auf diese Art, der/die andere ganz anders? Was macht die Vielfältigkeit von uns Menschen aus, warum sind wir, was wir sind? Schon in recht jungen Jahren schaute und las ich Biographien und lebensgeschichtliche Verfilmungen. Wo der Mensch im Mittelpunkt stand, war mein Interesse.

Nach der Matura an der Handelsakademie inskribierte ich zunächst – meinen schulischen Stärken folgend – Romanistik (Italienisch). Im Sommersemester inskribierte ich schließlich Pädagogik dazu und im darauffolgenden Herbst traute ich mich doch ins ‚Massenstudium‘, womit ich meinem Herzenswunsch – dem Psychologiestudium – folgte.

Es folgten der Studienabschluss in Pädagogik im Jänner 2009 und der Abschluss in Psychologie im Juni 2010. Anschließend absolvierte ich die postgraduelle Ausbildung zur Klinischen Psychologin und Gesundheitspsychologin, wobei ich im Februar 2012 vom Ministerium anerkannt und in die Liste der Klinischen Psycholog:innen und Gesundheitspsycholog:innen eingetragen wurde. Ich würde sagen, dass ich mit Leib und Seele Psychologin bin; das Schöne für mich ist, gemeinsam mit den Menschen, die sich mir anvertrauen, zu schauen, was da ist, was dahinter liegt und gemeinsam neue Perspektiven und Wege zu entwickeln.

Meine Berufstätigkeit führte mich von verschiedenen Tätigkeiten im Rahmen der Kinder- und Jugendwohlfahrt über die Sozialpsychiatrie (die Arbeit mit chronisch psychisch erkrankten Menschen außerhalb des stationären Bereiches) bis hin zum Bereich der Rehabilitation von (psycho)somatischen Erkrankungen. Vor dem Beginn meiner selbstständigen Tätigkeit war ich in einem Schubhaftzentrum für die psychologische Betreuung der männlichen Klienten zuständig sowie für die Teamleitung des dortigen Betreuungsdienstes. Derzeit bin ich als Klinische und Gesundheitspsychologin selbstständig in freier Praxis sowie in der Online-Beratung tätig.

Ich lebe in Lebensgemeinschaft und bin leidenschaftliche Mutter zweiter wunderbarer Töchter.

Aus- und Weiterbildungsweg

  • 1990 – 2003 Schulbildung
  • 2004 – 2009 Bakkalauretatsstudium Pädagogik, Karl-Franzens-Universität Graz
  • 2004 – 2010 Diplomstudium Psychologie, Karl-Franzens-Universität Graz
  • 2011 – 2012 Postgraduelle Ausbildung zur Klinischen Psychologin und Gesundheitspsychologin

               Eintragung in die Listen des BMG am 23.2.2012

  • 2016 – 2017 Basiscurriculum Schematherapie (AVM)
  • 2017     Notfallpsychologisches Curriculum (ÖND)
  • 2021      Universitätslehrgang Online-Beratung (Sigmund-Freud-Universität Wien)
  • 2012 – 2021 laufende Teilnahme an fachspezifischen Fortbildungen in Themen der Klinischen Psychologie und Gesundheitspsychologie, schwerpunktmäßig therapeutische Interventionsformen und störungsspezifische Themenbereiche

Mitgliedschaften

BÖP (Berufsverband Österreichischer Psychologinnen und Psychologen)

ÖND (Österreichischer Notfallpsychologischer Dienst)