Ablauf

Bitte nehmen Sie mit mir telefonisch, per SMS oder e-Mail Kontakt auf, wenn Sie einen Erstgesprächstermin vereinbaren möchten. Bei diesem ersten Kontakt erkundige ich mich auch danach, mit welchem Anliegen Sie zu mir kommen möchten, um zu sehen, ob ich grundsätzlich die richtige Ansprechperson für Sie bin. Ich mache Ihnen Terminvorschläge, gebe Ihnen einige allgemeine Informationen und Sie haben natürlich auch Gelegenheit, Fragen zu klären.

Beim Erstgespräch geht es darum, ihr Anliegen zu klären. Was führt Sie zu mir, was sind Ihre Erwartungen an mich, was Ihre Ziele einer psychologischen Beratung oder Behandlung? Ich stelle im Erstgespräch viele Fragen und höre Ihnen aufmerksam zu. Dies dient dazu, mir ein genaues Bild von Ihrem Erleben und dem, was Sie beschäftigt, zu machen, um herauszufinden, wie ich Sie am besten begleiten kann – was aus meinem Beratungs- und Behandlungs-Repertoire passt für Sie am besten, was braucht es noch, um Sie bestmöglich zu unterstützen? Selbstverständlich ist das Erstgespräch auch dafür da, zu besprechen, was Sie besprechen möchten, Fragen zu stellen und mich und meine Arbeitsweise kennenzulernen. Ich gebe weiters Informationen über Rahmenbedingungen und am Ende schauen wir, wie eine gemeinsame Zusammenarbeit für Ihre Zielerreichung aussehen kann. Sie haben auch jederzeit die Gelegenheit, sich zu überlegen, ob mein Angebot für Sie passt, und sich für einen weiteren Terminwunsch zu melden.

Wichtig ist auch zu wissen, dass in den Einheiten bei mir nichts besprochen oder geschehen wird, was Sie nicht möchten. Ich bin dazu verpflichtet, Sie über jegliche von mir geplanten Schritte aufzuklären und nehme dies auch sehr ernst. Ich werde Ihnen Vorschläge machen, wie wir an einer Thematik arbeiten könnten, und wir entscheiden gemeinsam die Vorgehensweise.

Im Laufe der Begleitung können Themen und Vorgehensweisen angepasst werden. Wir werden gemeinsam immer wieder schauen, ob wir ‚am richtigen Weg‘ sind, was schon verändert werden konnte, und wo es vielleicht noch Anderes braucht. Ob Ihre Erwartungen an mich erfüllt sind, ob im Laufe der Zeit neue Erwartungen, evtl. auch neue Ziele aufgetaucht sind, was Sie gerne ändern würden oder Sie sich sonst noch wünschen…

Es ist auch möglich, psychologische Testverfahren in Form von Fragebögen zur Diagnostik, zur genaueren Betrachtung bestimmter Bereiche des Erlebens- und Verhaltens, einzusetzen.

Kann eine Begleitung abgeschlossen werden, schauen wir in der Abschlusseinheit gemeinsam zurück und stärken und verankern nochmals das, was Ihnen geholfen hat.

Kosten

Die Kosten für das Erstgespräch, eine Beratungs- bzw. Behandlungseinheit betragen derzeit 80 Euro (Betrag umsatzsteuerbefreit gem. § 6 Abs. 1 Z 19 UstG). Eine Einheit dauert 50 Minuten. Ich bitte um Überweisung nach Erhalt der Honorarnote.

Zurzeit ist keine Bezuschussung Seitens der Krankenkassen möglich, es gibt jedoch Zusatzversicherungen, die einen Teil der Kosten übernehmen. Bitte erkundigen Sie sich hierzu bei Ihrer Versicherung.